Magic Karten Blog

Just for Fun für Hobbyspieler

Die Übermacht der Elfen – ein Elfendeck

Mai 2nd, 2008 · 26 Kommentare


Warning: Parameter 1 to keywords_appendTags() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w009cb89/blog/wp-includes/plugin.php on line 166

Tags: Decklisten · grün

26 Antworten bis jetzt ↓

  • 1 lion // Dez 18, 2008 at 12:40

    interessantes Dck…eigentlic ein Standart.
    Ich würde aber den elish champion noch 2mal reinnehmen
    einmal noch den drahtholz-symbiot raus und dafür den boten rein…karten zeihen ist eine mächtige fähigkeit…besonders wenn das deck zu 60-80% aus elfen besteht, ist der Bote ein MUss

  • 2 Magic Tutor // Dez 20, 2008 at 14:00

    Kannst du ja gerne machen, mein Deck soll ja auch nur ein Deckvorschlag sein. Ein Deck wird man natürlich immer an die oder den Gegner anpassen und optimieren ;-)
    Da ich nur zwei Champions habe, sind auch nur zwei drin, da ich vom proxen nicht so besonders viel halte, da dadurch der Sinn eines Sammelkartenspieles unterlaufen wird.
    Wenn du den Drahtholz-Symbiot herausnehmen würdest hast du offenbar die Funktion dieser Karte noch nicht verstanden? Mit ihm kann ich einen blockenden Elf im Kampf auf die Hand zurücknehmen und so vor einem Kampftod retten! Und dazu kann ich dann einen anderen Elfen enttappen. So ist es möglich z.b. mit dem Quellenrufer zweimal Lebenspunkte zu machen oder mit Titanias Priesterin zweimal viel Mana produzieren ;-)
    Der Bote ist mir ehrlich gesagt mit 4 Mana zu teuer, deswegen ist er auch nur 2x drin. Auch wenn einige Manaproduzierer drin sind, bringt da die Schiefertafel der Ahnen wesentlich mehr Karten auf die Hand. Und da sind dann meist auch wesentlich mehr Elfen dabei!

  • 3 x i d o // Mrz 9, 2009 at 21:14

    das beste elfendeck das ich im internet je gesehen habe!
    2x Champion der Elfen
    2x Llanowarwächter
    3x Bote des Waldes
    würde ich noch rausnehmen…

    und um dich gegen ein kreaturenzerstörungsdeck zu wappnen ist der caller of the claw ganz gut
    vor allem in kombination mit dem drahtholzwald herold
    eine frage hab ich aber noch
    reichen 4 finisher karten wirklich aus?
    ist im schnitt jede 15…
    mfg michael

  • 4 Magic Tutor // Mrz 9, 2009 at 22:09

    Sicherlich eine sinnvolle Verbesserung wenn man die entsprechenden Karten und Gegner hat ;-)
    Ich habe weder Caller of the Claw deswegen sind bei mir andere Elfen im Deck. Außerdem ist das Deck in unserer Hobbyrunde bereits viel zu heavy.

    Die Frage mit den 4 Finishern verstehe ich nicht wirklich? In den meisten Spielen sind alle Elfen und Insekten Massenvernichter die irgendwann den Gegner mit ihrer Überzahl überrennen. Und bis dahin ergänzen die sich optimal um den Gegner vom Leib zu halten oder mit dem Quellenrufer werden Kampfverluste mit Lebenpunkten ausgeglichen.

  • 5 x i d o // Apr 26, 2009 at 20:28

    Ich spiel mit leuten die auch auf kreaturen spielen
    z.b. soldaten oder elementar decks
    da reicht die reine anzahl der kreaturen oft nicht
    darum die frage wegen den finishern
    aber es kann schons ein das der quellenrufer zur not auch ne zeit ausreicht

  • 6 dk // Mai 7, 2009 at 08:00

    Ich finde die Elfencombop mit Glompse of nature, birchlore ranger/heritage druid und Nettle sentinel ganz geil^^ is nen 2th turn win mit ca 40 kreaturen möglich

    dann kann man das noch mit karten wie massenhysterie ausschmäcken

    is schön um experimentieren

  • 7 redscores // Mai 10, 2009 at 10:47

    Hallo, ich hab mir letztens das Duel Deck geholt mit Goblins und Elfen und Jace und Chandra, und ich muss sagen, das duel deck elfen kommt deinen doch sehr nahe, aber was in dein deck reinkönnte wäre der Ambush Commander aus dem Elfendeck, der würde für reine massen sorgen, und damit noch deine überrenn strategie verstärken mit überrennen und allgemein deine mass strategie unterstützen.

  • 8 Magic Tutor // Mai 10, 2009 at 13:29

    @ redscores
    Ambush Commander ist mir mit fünf Mana zu teuer und würde mein Deck spürbar verlangsamen. Aber als Sideboardvariante wäre er sicherlich zu überlegen ;-)

    @dk
    sicher eine interessante Kombo. Massenhysterie ist allerdings in rot und würde einen meiner Meinung nach überflüssigen Farbsplash erfordern, was wieder in Form von entweder teuren Ländern oder auf Kosten der Zuverlässigkeit ginge.

    @xido
    ich spiele auch bei uns meist gegen andere Kreaturendecks. Diese Elfendeckliste ist aber in den meisten Fällen auf Grund ihrer Synergieeffekte und gegenseitigen Unterstüztungen meist schneller als viele andere Kreaturendecks. Und wenn mal nicht die passende Karte kommt hilft der Quellenrufer tatsächlich oft über die Runden ;-)

  • 9 redscores // Mai 10, 2009 at 14:22

    Also… kosten technisch… ist der eigentlich super günstig in einen mana-pumpe deck mit llanovar elfen, mit ein bisschen können kannste den im 4. zug spielen und in einen zug somit 5 kreaturen in einer runde aufs feld holen, ist halt sehr effektiv um z.B wellwisher extrem aufzupumpen, oder halt die anderen karten die von der anzahl abhängig sind, oder einfach nur um einen frühen rush anzufangen mit überrennen.

  • 10 Stone // Jun 12, 2009 at 17:39

    Ich hab ein oldschool elfendeck in dem ich mit nur 10 wäldern spiele und mehr manaproduzierende elfen( darunter auch 2×4 für weiße mana ) und 4x den Amageddon drinnen!
    Durch den quellenrufer geht dabei kein eigener forrest drauf und das funkt oft schon in der 3. Runde!!
    ich gönn mir außerdem 4 Overrunn`s 4Elvish-Champions , 4 Prists of Titania und ein paar enchantments wie Tranquil grouve(?) und ?(” creaturec can not be target of spells”)
    Cool fin ich auch den Rebel mit dem am sich Elfen aus der libary ins spiel holen kann!
    Weiters empfele ich den spruch der dir für jeden elfen einen 1/1 elfenspielstein ins spiel bringt.

    Hab damit schon mehrfach im multiplayergames alle gegner in der 4. Runde beseitigt!

  • 11 Magic Tutor // Jun 13, 2009 at 16:07

    Hallo Stone,
    hört sich ganz gut an dein Deck. Da ich derzeit keine Armageddon habe wird die Variante bei mir erst mal nicht in Frage kommen.
    Was der Quellenrufer mit den Wäldern zu tun hat ist mir allerdings nicht ganz klar?
    Und wenn ich im Multigame bereits meine Gegner in der 4. Runde beseitigen würde, hätte keiner mehr Lust gegen solch ein Deck und mich an diesem Abend zu spielen.
    Aber generell sind Elfen bei Magic vielfältig einsetzbar und können viele Gegner schnell in Bedrängnis bringen, egal mit welcher Strategie und Variante man antritt ;-)

  • 12 springer // Jun 14, 2009 at 19:40

    Ein bekannter hat sich auch ein elfendeck gebastelt, und ich halte es bisher für eins derbesten Kreaturendecks die ich kenne. Er arbeitet mit dem Artefakt “Wintereinbruch” jeder Spieler darf nur ein Land pro runde enttappen. Und dann kommt natürlich noch ein Elf dazu der zwei Länder enttappen darf. und die krönung ist natürlich ein land, was einen elfen enttapen kann. Also ne endloscombo.

  • 13 Peh // Jul 3, 2009 at 16:52

    @springer

    Ich glaube du meinst nicht den “Wintereinbruch” sondern den “Frostbringer”

    Wenn ich nicht schon genug grüne Decks hätte würde ich mir das glatt mal zulegen… Aber ich möchte langsam mal an schwarz oder blau gehen :)

  • 14 Travys // Jul 13, 2009 at 16:24

    Ich will Dich ja nicht enttäuschen aber Gaeas Schoß ist trotz alledem limitiert auf 1 Exemplar pro Deck.

  • 15 Magic Tutor // Jul 17, 2009 at 20:03

    @ Travys
    ich weiß, dies gilt aber nur für bestimmte Turnierformate. Als ich das Deck begonnen hatte war Gaeas Schoß noch nicht auf 1 limitiert ;-)
    Und da ich keine Turniere spiele, gelten die Regeln die mit den Mitspielern vereinbart sind. Dazu gehören auch manchmal Abweichungen von den Turnierregeln.

  • 16 ZetziZ // Jul 30, 2009 at 20:58

    Was in dem Deck noch fehlt ist Holzwahrtelf würde ich 2 mal reinnehmen, ansonsten ähnelt es meinem Elfendeck sehr.

  • 17 Maha // Aug 25, 2009 at 22:10

    Joar nicht schlecht aber gibt sicher massen bessere Elfendecks… bin grad auf diese Seite gestoßen und spiele schon lang nimmer aktiv aber soviel sei verraten, in meinem Elfendeck komm ich wenns optimal läuft ungefähr nach der 12ten Runde auf 100Lebenspunkte und nen Angriff der genauso hoch ist ;) und das jede Runde aufs neue ;) :D

    Bei zeiten poste ich es hier auch mal =)

  • 18 Magic Tutor // Aug 25, 2009 at 22:39

    @Maha
    12 Runden? So lang braucht man Deck selten um selbst mehrere Gegner im Multigame zu killen ;-)
    Soll ja auch in erster Linie ein Aggro-Deck und kein Kontrolldeck sein.

  • 19 der magic pro // Mrz 26, 2010 at 22:52

    Ein gutes Elfendeck sollte man mit einer Faces of the Past/Scullclamp kombo spielen und damit hat man eine unendlichkombo ab der 3. runde und kann unendlich kreaturen, heißt unendlich schaden machen….

  • 20 Magic Tutor // Mrz 31, 2010 at 17:29

    Warum sollte ich mit Faces of the Past blau splashen?
    Und Scullclamp ist in einer Funrunde der absolute Funkiller. Nicht umsonst ist die Zauberei in einigen Turnierformaten restricted oder sogar gebannt.

  • 21 elfen nerd // Mai 4, 2011 at 15:28

    Also ich finde dieses deck nicht so gut wellwisher 4 mal rein und noch paar andre kombos
    ZU VIEL MANA

  • 22 Magic Tutor // Mai 17, 2011 at 22:23

    @ elfen nerd
    dann hast du die Kombos nicht kappiert oder das Deck noch nie Live erlebt ;-)

    Zuviel Mana bei so vielen billigen Elfen und jede Menge Manaproduzenten ist bei dem Deck noch nie ein Thema gewesen.

  • 23 LaSuxx // Jul 28, 2011 at 21:51

    das deck ist ja nun schon ein bisschen älter, mich würd mal interessieren, ob es in den neueren edition vielleicht noch gute elfen als ergänzung gibt ( hab mich heut seit jahren mal wieder mit magic beschäftigt =))!

    außerdem hatte ich immer noch eladamri lord of leaves in meinem elfen deck, wobei mir aber nie 100%tig klar war, ob die karte selbst auch ein elf ist!

  • 24 Magic Tutor // Jul 29, 2011 at 20:02

    Mich würde eine Aktualisierung des in die Jahre gekommen Deck auch interessieren. Da ich seit fast zwei Jahren nicht mehr spiele, bin ich da leider auch nicht mehr auf dem laufenden.

    Der alte Eladamri würde aber sicherlich auch ganz gut reinpassen.

    Bei Magiccards.info findet man inzwischen 218 Elfen bei Kreaturenselektion ;-)

  • 25 halfmoon88 // Jun 27, 2012 at 16:20

    Hallo Magic tutor,
    du meintest eine rote karte wäre nicht gut weil es farbsplash erfordert…
    das ist nicht richtig. du hast doch eigentlich unbegrenzt mana BELIEBIGER FARBE zur verfügung…
    les dir mal deine Karten aufmerksam durch dann wirst du feststellen dass du durch das tappen von elfen Mana in beliebiger Farbe bekommst…

    Daher sind als Finisher auch rote zauber mit manakosten XR denkbar also direktschaden mit X schaden ^^

    nur als gedankenanstoß ^^

    sorry wegen der Rechtschreibung aber vom Handy aus ist groß klein bei mir glückssache…

  • 26 Magic Tutor // Sep 24, 2012 at 22:10

    @ halfmoon88

    habe nun alle Kartentexte durch und die welche Mana produzieren, können dies nur in G = Grün.

    Da must du irgend etwas verwechselt haben?

Hinterlasse einen Kommentar